Bilden Sie sich weiter

Webinare: PLM Open Hours

Erhalten Sie einen ausgewogenen Mix aus Theorie und Praxis auf gewohnt hohem Niveau. Unsere PLM Open Hours richten sich an alle Product Lifecycle Management (PLM)- und Prozess-, Produkt- und Marketing-Verantwortliche.
Nehmen Sie an unserer nächsten PLM Open Hour teil:

«Saasifizierung» im PLM: Ein Ausblick

Viele PDM/PLM-Anbieter bieten mittlerweile SaaS-Lösungen an.

  • Doch ab wann kann eine PDM/PLM-Applikation (oder allgemein eine Enterprise-System-Lösung) als SaaS-Lösung bezeichnet werden?
  • Welche organisatorischen Anpassungen sind seitens des Software-Anbieters erforderlich?
  • Und welche Auswirkungen hat dies auf Unternehmen, die SaaS-Lösungen zur Unterstützung ihrer Produktentwicklungsprozesse nutzen möchten?

In dieser PLM Open Hour werden wir diese Fragestellungen einordnen und auf relevante Aspekte eingehen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Thema: «Saasifizierung» im PLM: Ein Ausblick
Wann: Montag, 3.6.2024 ab 15:30 bis 16:00 Uhr. Stellen Sie Ihre Fragen bereits im Anmeldeformular oder während des Webinars.

Wo: Online & kostenlos
Referent: Dr. Patrick Henseler, Senior Consultant, Geschäftsführer bei Intelliact AG

Melden Sie sich jetzt an zum Webinar: «Saasifizierung» im PLM: Ein Ausblick

Kommende PLM Open Hours

Alle Webinare 2024 im Überblick

Vergangene PLM Open Hours

Zusammenfassung, Präsentation und Aufzeichnung

Klicken Sie jeweils auf den Button «Zu den Ressourcen«, um Zugriff auf die Webinar-Zusammenfassung, Präsentationssfolien und Aufzeichnungen zu erhalten.

Anwendungspotentiale von KI in der Produktentwicklung

Dieses Webinar «Anwendungspotentiale von KI in der Produktentwicklung» widmet sich der zukünftigen Bedeutung künstlicher Intelligenz (KI) für Ingenieurswissenschaften. Aurel Schüpbach, Research Associate der ETH Zürich, der seine Forschungsarbeit unter der Aufsicht von Prof. Dr. Mirko Meboldt in der pd|z Product Development Group Zürich vorantreibt, wird als Gastreferent auftreten.

In dieser PLM Open Hour erhalten Sie fundierte Einblicke in die potenziellen Einsatzmöglichkeiten der KI, Large Language Models (z. B. ChatGPT) und deren Fähigkeiten:

  • Nutzung von unstrukturierten Daten in Firmen als internes Know-How Tool
  • KI gestützte Konstruktion
  • Verknüpfung von Geometrie und Metadaten für intelligente Cost-Prediction
Zu den Ressourcen

Change Management im PLM

In dieser Open Hour haben wir uns mit folgenden Fragen beschäftigt:

  • Was bedeutet Change Management im PLM?
  • Wie hat sich das Change Management im PLM im Laufe der Jahre verändert?
  • Welche neuen Herausforderungen bringt das Change Management mit sich?
Zu den Ressourcen

B2B-Bestellprozess optimieren und Produkte konfigurieren

In dieser Open Hour zeigten wir anhand der Sales-App konkrete Beispiele und Herausforderungen bei der Projekt-Umsetzung der App.

Zu den Ressourcen

Werkstoffmanagement als Basis für Compliancethemen

In dieser Open Hour haben Sie wesentliche Aspekte rund um die Spezifikation von Werkstoffen mit Blick auf Compliance-Nachweise erfahren.

Zu den Ressourcen

Service-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtiger

In dieser Open Hour zeigten wir anhand konkreter Anwendungsfälle aus der Praxis auf, wie Umsetzungen mit modernen service-orientierten Architekturen zum Erfolg führen können.

Zu den Ressourcen

Mehrwert mit 3D-CAD-Daten

In dieser PLM Open Hour haben wir Beispiele aufgezeigt und relevante Aspekte beleuchtet wie:

  • Potenziale und Chancen in der Anwendung von 3D-CAD-Daten.
  • Was bedeutet die Verwendung von 3D-CAD-Daten in anderen Abteilungen für die Produktentwicklung?
Zu den Ressourcen

Quantitativer und qualitativer Nutzen von PLM-Projekten

In dieser PLM Open Hour hat Patrick Henseler, Senior Consultants & Geschäftsführer, Intelliact AG dieses Spannungsfeld zwischen Projekt- und Geschäftsleitung unter die Lupe genommen und Wege aufgezeigt, wie Sie PLM-Projekte quantitativ und qualitativ bewerten können, um den notwendigen Management-Support zu erhalten.

Zu den Ressourcen

Compliance-Themen im PLM-Kontext

In dieser PLM Open Hour ordneten wir für Sie die folgenden beiden Compliance-Bereiche im Zusammenhang mit PLM ein:

  • Werkstoffsubstanz-Compliance (bisweilen generell als Produkt-Compliance bezeichnet) mit Aussagen zu Regularien wie RoHS, REACH inkl. SVHC bzw. SCIP-Database, Conflict Minerals etc.
  • Export Compliance: Export Content/Control-Klassifizierung gemäss der Einteilung in «Civil»/ «Dual Use» (ECCN-Code) / Military

Sie haben dabei Hintergründe zu zentralen Fragestellungen erfahren wie:

  • Welche Produktdaten sind von Bedeutung?
  • Wie lassen sich diese Produktdaten in geeigneter Weise nutzen, um die erforderlichen Compliance-Nachweise zu erbringen?
  • Welche groben Rahmenbedingungen und Voraussetzungen bzgl. PLM gilt es dabei zu beachten?
Zu den Ressourcen


PLM Open Hours-Termine per E-Mail erhalten


Wie können wir Ihnen helfen?
Auf dem Laufenden bleiben!